Sternsingen

Am 6. Januar gingen die Kinder von Gampel und Jeizinen Sternsingen. Aufgrund der momentanen Covid-Situation sangen die Sternsinger auf den Plätzen in Gampel und Jeizinen, statt von Tür zu Tür zu gehen. Einen kleinen Abstecher machten sie ausserdem im St. Annaheim in Steg. Der Erlös von ca. 2000 Franken ging an die Projekte der Kinder und Jugendlichen von Pater Armand Schnydrig in Chile; besten Dank an alle Gönner. Herzlichen Dank auch an Hanny Prumatt für die Organisation, an Alexandra Wyssen und Gabriela Forny für die Begleitung der Sternsinger und nicht zuletzt an die kleinen Könige für die Darbietung. 

Wer die Sternsinger verpasst hat, findet einen Segensaufkleber in der Kirche Gampel und kann dort eine Kerze anzünden.